Krankenbesuch

Die Leidtragenden möchten wir nicht alleine lassen. Das sind vor allem auch unsere älteren Mitmenschen und Kranken, denen es nicht mehr möglich ist, Kraft und Stärke bei einem Gottesdienstbesuch zu schöpfen. In der Regel wird die Krankenkommunion monatlich ins Haus gebracht.

Sollten Sie einen geistlichen Besuch wünschen, bzw. ebenfalls die Kommunion zu Hause empfangen wollen, dann melden Sie sich bitte bei:

  • Pfarrvikar Seidl (Tel.: 09452-1555)

  • Diakon Norbert Steger (Tel.: 09452-2374)

  • Frau Eleonore Mayer (Tel.: 09452-474)